Startseite

Letztes Spiel

16.03.2013 - 18:00
TV Gimbsheim @ Baullas

Nächstes Spiel

Wählen Sie eine beliebige Filter und klicken Sie auf Anwenden, um Ergebnisse zu sehen

1. Spieltag: Baullas gewinnen ihr Auftaktspiel gegen Nieder-Olm

Obwohl Markus (verhindert), Kay (krank) und Pierre (Urlaub) durch Ihre Abwesenheit die Baullas dazu zwangen, ihr erstes Saisonspiel nur zu siebt zu betreiten, gingen die Draiser doch voller Zuversicht in die Partie gegen den Zweiten der vergangenen Bezirksligasaison aus Nieder-Olm. Während sich die deutsche Nationalmannschaft in Litauen noch Hoffnung machen durfte und in Drais und Umgebung wetterbdingt kurzzeitig die Welt unterzugehen drohte, brannten die Baullas in den ersten zehn Minuten des Spiels ein Feuerwerk nieder. Ruhig und besonnen herausgespiele Wurfchancen und eine solide Defensivleistung ließen den Schunus kaum eine Chance und brachten die Gastgeber uneinholbar mit 30:9 in Führung. Zwei Minuten vor der Viertelpause Minuten knickte der glänzend aufgelegte Victor (acht Punkte in acht Minuten) bei einer erfolgreichen Korbaktion um und musste den Rest des Spiel von der Bank verfolgen. Die erste Diagnose lautet "Knöcherner Außenbandriss" und sechs Wochen Pause. Gute Besserung!

 

 

Nur noch zu sechst taten sich die Baullas im zweiten Spielabschnitt gegen die Mannen aus Nieder-Olm schon deutlich schwerer. Da Hagen früh sein drittes Foul kassierte, blieb den fünf Akteuren auf dem Feld nichts anderes übrig als auf die Halbzeitunterbrechung und die dringend notwendige Erholung zu warten. Dank Flügelspieler Doc Pogo, der in der letzten Minute des zweiten Viertels zwei Dreier versenkte, gingen die Baullas trotz des leichten Einbruchs mit 17 Punkten Vorsprung in die Pause (49:32).

 

Im dritten Viertel spielten vor allem die Gäste aus Nieder-Olm. Nur Center Stefan verhinderte, gewohnt treffsicher aus der Mitteldistanz, dass die Führung gänzlich dahinschmolz. Nachdem Hagen seinem vierten persönlichen Foul schnell ein technisches folgen ließ, sahen die Baullas dem letzen Viertel nun endgültig zu fünft und nur noch mit einem Polster von acht Punkten entgegen.

 

 

Mit einer geschlossenen Teamleistung gelang des den Baullas aber, das letzte Viertel 25:23 zu gewinnen und schlussendlich den verdienten Sieg einzufahren.

 

 

Dass die Aufsteiger aus Drais auch als Aufsteiger zu den Top-Favoriten der Liga zählen, sollte spätestens mit diesem Sieg klar sein. Am kommenden Samstag muss das Team dann in Heidesheim gegen einen wie immer hochmotivierten Gegner zum nächsten Mitfavoriten. Da Neuzugang Pierre in diesem Spiel seinen Einstand geben wird, vielleicht sogar mit mehr als sieben Spielern.

 

 

Es spielten: Stefan K. (24), Doc (21), Max (21), Victor (8), Karl (4), Stefan S. (4), Hagen (4)

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><p><br><br />
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Information

Autor und Datum: 12.09.2011
Maximilian Schreiner

Twitter

26, Hut ab! Stefan "The human Abrissbirne" Schürmeister mit Career-High gegen Nieder-Ingelheim. #scorer
Dienstag, 16. Oktober 2012 - 16:43
Nur wer viel punktet, ist auch gut. --#Basketballweisheit
Donnerstag, 4. Oktober 2012 - 15:11
Baullas! Nach Drais, Finthen und Hechtsheim folgt jetzt Laubenheim. Wir machen mal schön alle Vororte durch. Nur nicht Mombach.
Mittwoch, 22. August 2012 - 11:40

Iconic Emplem Tee

Iconic Emplem Tee

Basketballverband Rheinland-Pfalz e.V.

Das war nicht das Wochenende der Ersten „Drachen“-Teams: Sowohl die Damen als auch die Herren der DJK Nieder-Olm mussten sich in ihren Basketballpartien geschlagen geben. Für die von personellen Ausfällen gebeutelten Regionalliga-Frauen um Trainer Uwe Seiffert gab es wie…
Gut gespielt und trotzdem hoch verloren: Für die Regionalliga-Basketballerinnen der DJK Nieder-Olm gab es im Heimspiel gegen den TV Saarlouis 2 wenig zu holen. Das Team um Coach Uwe Seiffert musste sich den in starker Besetzung angetretenen Gästen trotz einer über weite…
Große Jubel bei den Basketballerinnen der DJK Nieder-Olm: Das Regionalliga-Team um Coach Uwe Seiffert feierte beim bisherigen Tabellenzweiten MJC Trier einen völlig unerwarteten 70:62 (30:33)-Erfolg und ergatterte so im Kampf gegen den Abstieg zwei Punkte, mit denen nicht zu…

Fatal error: Cannot declare class OAuthException, because the name is already in use in /www/htdocs/w00c99f4/sites/all/modules/oauth/lib/OAuth.php on line 0